Infos für Schulen

Für Schulen sind wir die Ansprechpersonen, um die Schüler:innen bei der Suche nach einem Platz für ihre Berufsfelderprobung zu unterstützen. Der Matching-Prozess zwischen Jugendlichen und Unternehmen wird durch gezielte Akquise der Koordinator:innen im Schuleinzugsgebiet ermöglicht. Die akquirierten Unternehmen und Einrichtungen können dann in der Thüringer Stellenbörse der ThAFF gefunden werden.

Die Schulen erhalten zudem die Möglichkeit diese Stellenbörse in Form eines iframes (siehe unten) auf ihrer Schulhomepage oder in der Schulcloud zu integrieren. Dieses kann speziell an die Wünsche der Schule angepasst werden. Sollten Sie Interesse daran haben, melden Sie sich bei Ihrem/Ihrer zuständigen Ansprechperson.

Wie erfahren die Schüler:innen oder die Eltern von den Koordinator:innen?

In Absprache mit der Schule kann die/der Koordinator:in sich und die Thüringer Stellenbörse der ThAFF im Klassenverband oder im Rahmen eines Elternabends persönlich vorstellen. Dies sollte mindestens zwei bis drei Monate vor Beginn der Erprobung stattfinden. In diesem Zeitraum können sich die Jugendlichen eigenständig auf die Suche nach einem Platz zur Erprobung vorbereiten. Sollten die Jugendlichen Unterstützung benötigen, vermitteln die Koordinator:innen gern und stehen ihnen beratend zur Seite.

Wie läuft die Vermittlung ab?

Die Schule legt den Zeitraum für die Berufsfelderprobung fest. Die Durchführung der Erprobung ist in der Klasse 9 (Haupt-/Regelschule) und in der Klasse 10 (Gymnasium) zu empfehlen. Sollte der Fall eintreten, dass die Jugendlichen 4 Wochen vor Beginn der Erprobung keinen Erprobungsplatz über die Thüringer Stellenbörse und durch Eigeninitiative finden konnten, kann die zuständige Beratungslehrkraft (für BO verantwortliche Lehrkraft) oder die/der Klassenlehrer: in die Wunschberufe übermitteln und die/der Koordinator:in spricht gezielt Unternehmen und Einrichtungen an oder sucht Alternativlösungen im gleichen Berufsfeld.

Infos zum iFrame

Was ist ein iFrame?

Ein iFrame ist ein HTML-Element, welches auf Ihrer Homepage integriert werden kann.

Der iFrame ist eine Einbettung von gefilterten Angeboten auf der Homepage der Schule (oder einer alternativ genannten Homepage), die in Echtzeit mit der Thüringer Stellenbörse der Thüringer Agentur für Arbeit verknüpft ist. Es handelt sich hierbei nicht um eine Verlinkung auf eine andere Seite, sondern eine Suchbörse, die direkt auf der eigenen Homepage angezeigt werden kann.

Für Schulen:

Als Schule können Sie sich aussuchen, welche Stellenangebote Sie Ihren Schüler:innen auf Ihrer Schulhomepage bzw. Schulcloud zugänglich machen wollen. Sie haben die Möglichkeit Plätze für Berufsfelderprobungen, Praktika, Berufsausbildungen, duale Studiengänge oder auch Ferienpraktika und Minijobs auszuwählen. Nachdem Sie Ihren Radius bzw. die Postleitzahlen Ihres Schuleinzugsgebietes angegeben haben, kann Ihnen ein auf sie zugeschnittenes iFrame durch die Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF) kostenlos erstellt werden.

An wen können Sie sich wenden, wenn Sie ein iframe nutzen möchten?

Sie können sich gern an den für Sie zuständige:n Koordinator:in wenden. Er/sie nimmt Ihre Daten und Wünsche auf und leitet diese an die Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung weiter. Diese erstellt Ihnen den iFrame für Ihre Homepage.

Downloads